Nachhaltigkeit als Herausforderung

Seit der Rio-Konvention ist Nachhaltigkeit (Sustainability) ein fundamentales politisches Programm. Alle Menschen - auch künftige Generationen - sollen über die gleichen Auswahlmöglichkeiten verfügen, was ihren Ressourcenverbrauch betrifft. Der Begriff wurde über die ökologische N. ausgeweitet auf die ökonomische, soziale und kulturelle Nachhaltigkeit.

Unsere Aufgabe

Aufklären über die großen Ziele der Nachhaltigkeit. 

Aktuell arbeiten wir an drei Themen:

  1.  Wie wollen wir im Alter leben?  Über das Altwerden und Altsein in Deutschland am Beispiel Demenz, Armutsrisiko und Wohnungsmangel
  2. Probleme und Chancen der Inklusion am Beispiel eines Trisomie_21 Kindes in Ostfriesland (Down-Syndrom)
  3. Goethes Tragödie Faust in seiner heutigen Aktualität als Epochendrama.

Aktuelles

Dienstag, 11.12.2018

Faust-Veranstaltung in der "Alten Druckerei" in Hamburg-Ottensen. Beginn: 20 Uhr

  • Ein Mensch wird gemacht - die Homunculus-Szene
  • Vortrag, Szenische Lesung, Musik und Diskussion
  • mt: Jochen Hanisch (Umweltplanung), Wolfgang Hartmann (Schauspieler), Harald Meyer (Literatur) und Hajo Simmering (Musik), Patrick Schultz (Leuphana Universität, angefragt)

Bitte um Unterstützung

Die Projekte sind aufwändig - ergänzend zu schriftlichen und mündlichen Darstellungen haben sich filmische Dokumentationen/Protokolle für die Aufklärungsarbeit sehr bewährt. Deshalb an dieser Stelle drei kleine Beispiele aus unserer Arbeit: